CALL for Participants & Creative Circularity Makers - OSCEdays Berlin 2017, June 29-July 2

city-berlin

#1

DEUTSCH :de: | ENGLISH :globe_with_meridians: (Scroll down page)

:de: Ruf nach Programmpunkten:

Open Source Circular Economy Days (OSCEdays) Berlin 2017

Die OSCEdays Berlin sind zurĂŒck! Das Event findet 2017 statt vom 29. JUNI - 2. JULI und steht dieses Jahr unter dem Thema:

“ZIRKULÄRE STADT - MEIN KIEZ ERPROBT DIE KREISLAUFWIRTSCHAFT”

Wir sind offen fĂŒr BeitrĂ€ge und Programmpunkte aller Art zu diesem oder verwandten Themen. Lust etwas zu zeigen, zu fragen oder praktisch zu experimentieren z.B. zu: -Urbaner Kreislaufwirtschaft-, -Kreislaufdesign-, -Neuen Wohnformen-, -Open-Source-Bauen-, -Nachhaltigen Produkte-, -Urbaner Lebensmittelproduktion-, -Ver- und Entsorgung-, -Recycling-, -Upcycling-, -Reusing-, -Sharing-, -Kompostierung-, -Nachhaltigkeitsbildung- oder etwas Ähnlichem?

Macht mit! Wir freuen uns ĂŒber fertig entwickelte Lösungen und auch einfach nur Fragen oder erste Ideen. Weiter unten findest Du ein ausfĂŒhrliches FAQ. Weitere Fragen kannst Du entweder direkt unten posten oder Du nimmst Kontakt mit uns auf.

OFFENES BÜRO IMMER MITTWOCHS:

Es ist gerade Mittwoch? Dann komm doch in unsere OSCEdays BĂŒrostunden ins Agora Rollberg. Da entwickeln wir gemeinsam und offen das Programm. Lass uns gemeinsam brainstormen.

Jeden Mittwoch von 12:00-19:00 Uhr. Ruft Lars kurz an, dann macht er euch die TĂŒre auf: +49 176 218 65 009

OSCEdays_Community Partner.PDF (3.0 MB)

EindrĂŒcke vom letzten Jahr / Impressions from last year:

:de: OSCEdays FAQ & INFO

Wie war es letztes Jahr und was ist dieses Jahr geplant?

Visuelle EindrĂŒcke vom letzten Jahr gibt es hier. Ein paar allgemein Infos zum Event 2017 gibt es hier Das Programm fĂŒr 2017 entsteht bald hier

Wir machen eine Reihe von Vorveranstaltungen zu verschiedenen Themen - OSCEsaturdays (OSCE-Samstage). Die Daten dafĂŒr und Links zu Kurzbeschreibungen stehen hier im Programm.

Formate

Wir haben verschiedene Formate, aus denen Du wĂ€hlen kannst kannst. Nimm das Format, welches am besten passt um Deine Idee, Dein Projekt oder Deine Herausforderung zu teilen und offen daran zu arbeiten. Wie lieben interaktive Sachen und konkretes Mitmachen statt nur zuzuhören. Wir helfen Dir gerne dabei, ein kreatives Format zu finden. Einfach Kontakt aufnehmen oder wĂ€hrend unserer BĂŒro-Stunden vorbeikommen.

ASSEMBLIES

Eine Assembly hat einen festen Platz in unserer Halle. Dort kannst Du etwas zeigen und auch etwas Praktisches tun. Bring mit, was Du gebaut hast und auch womit Du es gebaut hast. Sei bereit, mit Leuten zu sprechen und mit ihnen gemeinsam aktiv zu zu werden. Du kannst Deine Assembly gestalten, wie du magst: Von einem einfachen Messestand bis hin zu einer aktiven SĂ€ge-, Bohr-, FrĂ€s-, Press-, Pflanz-, Schweißstation an der Du wĂ€hrend des Events einen 20 Meter hohen zirkulĂ€ren Dom baust 
 alles ist möglich!

TALKS / VORTRÄGE

Wir werden auch ein BĂŒhnenprogramm haben. Möchtest Du einen Vortrag halten? Wir sind froh, Deinen Beitrag zu hören.

PANELS

Auf einem Panel sitzen mehrere Leute und diskutieren oder tauschen sich aus. Hast Du eine Idee fĂŒr ein Panel? Oder fĂŒr ein anderes kreatives Format fĂŒr unsere BĂŒhne?

CHALLENGES

Bist Du auf ein interessantes oder schwieriges Problem gestoßen, wĂ€hrend Du versucht hast, etwas kreislauffĂ€hig zu machen oder KreislĂ€ufe zu betreiben? Teile deine Challenge (englisch fĂŒr “Herausforderung”) auf dem Event und lade Leute ein, diese gemeinsam mit Dir zu lösen. Wir sind sicher, wenn Du interessante Informationen zu Deiner Challenge teilst, werden Besucher des Events Lust haben, mit Dir an einer Lösung zu arbeiten.

WORKSHOPS

Möchtest Du Menschen etwas beibringen in Praxis oder Theorie? Wir freuen uns darauf! Du kannst Deine Workshopteilnehmer auch nach einer angemessenen Workshop-GebĂŒhr fragen, z.B. um Materialkosten zu decken. Sprich uns an!

MAGIC

Die Überraschungskarte. Passt Deine Idee in keine der Boxen oben? Dann ist die ‘Magie’-Box fĂŒr Dich! Lass uns wissen, welche GrĂ¶ĂŸe und Form sie haben muss. Wir sind neugierig.

Verstanden. Wie melde ich mich an?

Du kannst Deinen Beitrag direkt im Forum posten. Eine Anleitung dafĂŒr gibt es hier. Du kannst auf Deutsch oder Englisch schreiben. Sobald Dein Topic online ist fĂŒgen wir es ins Programm ein.

Falls du vorher kurz ĂŒber deine Idee mit uns sprechen möchtest oder Hilfe bei der Formulierung brauchst, schick uns eine Email (zimmermann.lars@email.de) oder ruf an (+49176 218 65 009) oder komm einfach wĂ€hrend unserer Offenen BĂŒrozeiten im Rollberg vorbei (Immer Mittwochs) oder komm zu einer unserer Vorveranstaltungen.

Was ist Open Source Circular Economy? Ich weiß nicht, ob mein Projekt oder meine Idee passt.

”Circular Economy”? Heißt das “Kreislaufwirtschaft”? Klingt als ginge es da um Nachhaltigkeit. Richtig? Und “Open Source”. Klingt technisch, irgendwie kompliziert. Ähhm und “Open Source Circular Economy”?

Keine Sorge! Circular Economy ist der neue internationale Begriff fĂŒr Kreislaufwirtschaft und dahinter verbirgt sich die Vision oder der Ansatz zur Entwicklung einer nachhaltigen Welt und Wirtschaft. Die Idee ist im Grunde kombinierbar mit bzw. schließt die meisten bekannten Nachhaltigkeitsideen und -initiativen ein.

Und Open Source? Stimmt, das Wort kommt aus der Welt der Softwareentwicklung. Darum mag es erstmal kompliziert, vielleicht sogar elitĂ€r und exkludierend klingen. Aber das ist es nicht. Es meint ganz einfach, dass man bereit und glĂŒcklich ist, Wissen und Details zur eigenen Idee, Lösung, Initiative oder Unternehmung zu teilen mit allen Interessierten und ihnen erlaubt, damit zu tun, was sie mögen (z.B. ein GeschĂ€ft entwickeln).

Mit Open Source Circular Economy laden wir also alle Lösungen, Ideen, Initiativen, Unternehmen und Projekte, die an Nachhaltigkeit arbeiten und froh und offen sind, Details ĂŒber ihre Arbeit zu teilen und Interesse haben, mit dieser Offenheit neue Zusammenarbeitsformen zu ermöglichen.

Inspiration bzw. Beispiele kann man im Programm vom letzten Jahr finden. Hier im Forum gibt es viele Ressourcen zu Open Source und Circular Economy.

Gehe zur Forumstartseite und finde diese Kategorien

Go to the frontpage of the forum and find this categories

Worum geht es beim diesjĂ€hrigen Motto “ZirkulĂ€re Stadt”

Dieses Jahr im Agora Rollberg wollen wir uns auf zirkulĂ€res Bauen und die Gestaltung kreislauffĂ€higer Nachbarschaften konzentrieren. Wie wird eine Stadt open source und zirkulĂ€r? Und was bedeutet das fĂŒr die Art und Weise wie wir wohnen, bauen, uns fortbewegen, konsumieren und unsere nicht mehr gebrauchten Wertstoffe zurĂŒckfĂŒhren? Welche Synergien ergeben sich mit anderen Stadtbewohnern, anderen Industrien und Sektoren?

Wir beschÀftigen uns mit kreislauffÀhigen Bauweisen, nachhaltigem Verkehr (z.B. LastenrÀder oder verbesserten öffentlichen Nahverkehr), Kreislaufstadt-Hacking, Teilen als Weg Lebensmittelabfall zu vermeiden und Ressourcen zu sparen und vielem mehr.

Aber wie gesagt: In einer Kreislaufwelt ist alles mit allem verbunden, wir sind also offen fĂŒr eure Ideen. ZirkulĂ€re GebĂ€ude und Kieze können nur besser gestaltet werden durch unerwartete VerknĂŒpfungen.


ENGLISH

:globe_with_meridians: Call for Content:

Open Source Circular Economy Days (OSCEdays) Berlin 2017

OSCEdays Berlin will be back from June 29 - July 2. This year’s theme will be:

‘CIRCULAR CITY - MY NEIGHBOURHOOD GOES CIRCULAR’

As always we are open to contributors. Do you want show, run, experiment or find out something on: -Urban Circularity-, -Circular Design-, -Open Source Building-, -Urban Food Production-, -Waste Management-, -Circular Textiles-, -Recycling-, -Upcycling-, -Composting-, -Reusing-, -Sharing-, -Education for Sustainability-, -Material Health- or something similar?

Join us! We are happy about fully fledged out solutions and also people with just questions.

Scroll down for more info and a thorough FAQ, get in touch, or post your questions and ideas below. Study last year’s program or this document with impressions from 2016 for inspiration.

OPEN OFFICE HOURS:

You can also come by Agora Rollberg and visit us during our office hours, where we will collaboratively develop the OSCEdays program. We are happy to brainstorm with you a way to place your idea, project, product or question at our event.

Wednesdays 12:00 – 7:00pm | Call Lars to open the door: +49 176 218 65 009

OSCEdays_Community Partner.PDF (3.0 MB)

Check also our upcoming pre-events to meet us and discuss ideas.

:globe_with_meridians: OSCEdays FAQ & INFO

Formats

We have several formats to choose from. Pick what fits best to present, share or collaboratively work on your idea, solution or problem. We love interactive things! Have people get their hands dirty rather than just listening. We are happy to support you in developing the best format. Just get in touch or come by during our office hours.

ASSEMBLIES

Assemblies get a fixed spot in our venue. You get a place to show and do something together with others. Bring what you have built along with the tools you used for it. Be ready to talk to people and invite them into a creative process. You can run your assembly as creatively as you like. From a simple faire booth to a full working station where you build a full 20 meters high dome with circular design and construction methods – everything is welcome. Your assembly can run for one or more days. Get in touch and let us know, what you need for it.

TALKS

We will have a speakers program. Want to present a talk? We are happy to have you.

PANELS

More than one person on the stage discussing and sharing things in an open round. Do you have an idea for a panel? Or another creative format for our stage? Let us know.

CHALLENGES

Do you face an interesting problem while trying to build or run something circular? Share your challenge at the event and invite people to solve it together with you. If you provide good information about your problem we are sure people will find an interest in it and be happy to try to solve it together with you.

WORKSHOPS

Do you want to teach people something hands on or not? You are very welcome to do it. You can also ask people to pay fees for the workshop to cover costs for materials and so on. Get in touch with us!

*MAGIC

The wild card! Do you have an idea that doesn’t fit in one of the boxes? Well this is the box for you. Let us know what size and shape it needs to be. We are curious.

Got It. How do I sign up?

You can post your contribution directly on our forum. A short step-by-step-tutorial how to do that is here. You can post in English or German or both. Once your topic is created we will add it to the program of the event.

In case you would like to talk about your idea first shoot us an email (zimmermann.lars@email.de) or give us a call (+49176 218 65 009) or come by during our office hours every Wednesday or attend one of our pre-events.

What is ‘Open Source Circular Economy’? I am not sure if my project or idea fits?

‘Circular Economy’? Sound like something with
 sustainability. Right? Ok. How about ‘Open Source’? Mmh. Sounds techie, complicated. And ‘Open Source Circular Economy’?! Uhmm


No worries! You are correct. Circular Economy is a vision and approach to a sustainable world and economy that basically works with most known sustainability ideas and initiatives.

And Open Source, yes, the word comes from the world of software development - it may sound complicated, elite or exclusive – but it really isn’t. It basically means that you are open and happy to share your knowledge and details about your idea, solution, project or initiative with everyone interested and allow them to do with it what they see fit.

So with Open Source Circular Economy we invite basically all solutions, ideas, initiatives, companies and projects that work in sustainability and are happy to be open about all details involved and interested in building new collaboration on top of this openness.

Inspiration for content can be found for example in our program of last year and there are a lot of resources available on this forum to explain to you what is Open Source and Circular Economy.

What about this year’s motto: Circular City

In a circular economy everything is connected to everything: a stool can will become a wall can will become packaging can will become a space ship can will become a dinner 
. But you need to start somewhere. And this year at Agora Rollberg we want to focus on buildings and neighbourhoods. How can we create circular buildings and use circular practices in urban communities/neighbourhoods?

So we investigate circular construction methods, sustainable transport (eg. cargo bikes or better public transport), circular city hacking, sharing to avoid food waste and consume less resources and much more. If you have projects fitting here – or an institution interested in it – don’t hesitate. Get in touch!

But as said. In a circular world everything is connected to everything
 So we don’t exclude anything. Circular construction and neighbourhoods can only improve with unexpected links!


PROGRAM OSCEdays Berlin 2017
Programmpunkt fĂŒr OSCEdays Berlin 2017 eintragen / Add contribution to OSCEdays Berlin 2017
OSCEsaturday, April 29, 2017: Circular Fashion Knowledge Hub
OSCEsaturday, June 10, 2017: Circular Making
#2

@Lars2i, I spoke with @friederike about this already, but I would run an “Integral Mycology” workshop based on my research into growing mushrooms on urban waste streams (paper and coffee grounds) as part of the ongoing pilz lab lessons at Agora


#3

#4