[TEAM 2016] – CHALLENGE organizing team, OSCEdays Berlin 16

#1

Hi, this ist he topic for the challenge curating and developing team of the OSCEdays16 JUNE in Berlin .

The goal of the team is to get all kinds of challengers to our event, explain them the OSCEdays hackathon concept and the challenge concept and help them to set up their challenge.

#Team
@Lars2i + Julia + Justine + You

#Resources

#To Do List [Tasks]

##STEP 1 Create Call

##STEP 2 Spread the Call for Challengers

###1 - Media
Get the media to report about it. Write a press release and > Connect to the Media Team.

###2 - Social Media
Spread the call through social Media -> Newsletters, Facebook Groups and Profiles etc.

Please Conribute to the list and contact people. (List is hidden because it contains private data. Join the team by pinging or messaging @Lars2i to get access to it. You can also post ideas below in the comments.)

###3 - Personal/Direct Contact
Approach people with interesting projects or ideas directly.

Please Contribute to the List with interesting projects, organizations & ideas. (List is private because it contains private data. Join the team by pinging or messaging @Lars2i to get access to it. You can suggest also cool projects or organizations below in the comments.)

°

[TEAM] - MEDIA & COMMUNICATIONS Team Berlin 2016
READ ME FIRST – Berlin OSCEdays 2016
[MEETING, April 5] - 7pm, Kindl Areal, Neukölln – OSCEdays Tuesday Potluck
pinned #2
#3

Ok. The new Call for Challenges is finished.

& Website is improved

#4

#Call to Universities and Students

Hey, here is a little call that fits for universities and students. I will later try to send it to the industrial designers in Weißensee and the UDK. Maybe architects. The goal is to be allowed to pitch at Projektbörse or get on the newsletter. Do you know more universities? Please feel free to send it out.

I keep track on who I contacted on the CONTACT LIST - ping me to get access to the list.


##Projekte & Experimente für Open Source Kreislauf-/Nachhaltigkeitsdesign gesucht! (OSCEdays Berlin)

Zum zweiten Male findet dieses Jahr im Juni ein globaler Hackathon namens “Open Source Circular Economy Days” statt. Communitities aus über 40 Städten von allen Kontinenten der Erde werden für einige Tage global vernetzt an offenen Lösungen für eine nachhaltige Kreislaufwirtschaft arbeiten. http://oscedays.org

Das lokale Event in Berlin ist eines der größten weltweit. Wir laden alle ein, sich darin einzubringen! Mit Projekten, Ideen oder einfach nur als Teilnehmer. Regelmäßig finden Treffen statt, wo man gemeinsam und offen Projekte erfinden und/oder weiter daran arbeiten kann. Open Source und Kreislaufdesign werden zusammengebracht. Beispielideen dafür kann man hier finden: An Open Source Circular Economy FUTURE – Wish List

Und die OSCEdays sind mehr als ein Event: Es ist eine globale Gemeinschaft mit verschiedensten Möglichkeiten und Kollaborationen, die sich gerade aufbaut und in die und deren Erfindung man wunderbar einsteigen kann.

Wir freuen uns über Projekte – vielleicht sogar ganze Semesterprojekte, die man unter Anbindung der OSCEdays entwickeln kann.

Interessiert? Hier weiterlesen: OSCEdays Berlin 2016: Invitation for Challengers

Oder direkt eine Mail schreiben an Lars: zimmermann.lars@email.de

BILDER

Bilder OSCEdays Berlin.zip (379.4 KB)

##Anschreiben
und hier ist ein mögliches Anschreiben für eine Professorin oder einen Professor:

Projektbörsenpitch über Open Source Kreislauf-/Nachaltigkeitsdesign

Hallo,

Ich heiße XXXX. Ich bin Teil der “Open Source Circular Economy Days”. Und ich würde dieses Projekt gerne als Möglichkeit für Ihre Studierenden vorstellen.

OSCEdays ist eine globale Community und ein globaler Hackathon zu “Open Source für Kreislaufwirtschaft”. Dieses Jahr findet bereits zum zweiten Mal ein weltweit vernetztes 5 Tages-Event statt mit über 40 Städten von 5 Kontinenten. Berlin ist eines der größten lokalen Events und hat eine aktive lokale Community.

Kernkonzept der OSCEdays sind Challenges – praktische Aufgaben und Projekte an denen man arbeitet – offen und im weltweiten Austausch mit anderen. Für ihre Studierenden könnte es ein sehr gute Möglichkeit sein, nicht nur sich mit dem Thema Kreislaufwirtschaft und Kreislaufdesign auseinanderzusetzen, sondern das zugleich in offenem Austausch mit anderen auf der ganzen Welt zu tun.

Ich würde, das Projekt und diese Möglichkeit den Studierenden gerne vorstellen. Gibt es dafür eine gute Gelegenheit – z.B. eine Projektbörse?

LINK: http://oscedays.org

Sie können mich auch gerne telefonisch erreichen unter XXXX

Viele Grüße,

unpinned #5
#6

Hello, do you ahev any contacts to good ( cheap and ecological) printing places for some flyers for the textile Challenge? Thank you,
Natacha

#7

Hello Evryone. For the Communication Team we need a graphic deisgenr or some one who could take care of designing flyers for the event.

Thank you

#8

Hello,
we need someone who could manage to do

  1. Flyers to promote OSCE days and Textiel Challenge
    (to be used on the 4th at Re:publica and on the 7th at Prinzessengarten)
    To find a way to make as many flyers as we can using as little amount of
    paper as possible (approx 200 flyers) while making it attractive / less
    chances people would throw it (maybe use nice paper, have it as a
    square? > like a real invitation card)
    What needs to be on it: OSCEdays logos + Circular textile logos ( all in Drive folder)
    Sustainabel printers Oktoberdruck and PinguinDruck, both in Berlin. We started for price offer.

  2. Create for the vent in June
    Map / brochure at the entrance: next week we should get a proper schedule
    and organised map of who will be where at what time + concept,
    quantity, price needs to be discussed
    Can we do posters?

Thank you